Loslegen

SMART TRAINER

Um die FAHRTLIVE-Anwendung in voller Kapazität benötigen Sie ein Intelligenter Trainer. Ein Smart Trainer ist ein Gerät, an dem Sie Ihr Fahrrad montieren und mit simuliertem Widerstand fahren. Was einen Trainer „smart“ macht, ist seine Fähigkeit, den Widerstand intelligent einzustellen, indem er reale Radfahrbedingungen simuliert. Auch intelligente Trainer geben normalerweise Feedback in Form von Fahrradkennzahlen (z.B. Geschwindigkeit, Kadenz, Energie). Der Trainer sollte sich mit dem Gerät verbinden können, auf dem FAHRTLIVE läuft über Bluetooth und das Protokoll sollte kompatibel sein mit FAHRTLIVE. Trainer, die Bluetooth FTMS-Spezifikationen unterstützen, sind kompatibel. Einige Trainer, die FTMS nicht unterstützen, sind auch kompatibel – z. etwas Wahoo, Saris- und Tacx-Modelle. Wenn Ihr Smart Trainer nicht FTMS-kompatibel ist oder irgendwie nicht damit funktioniert FAHRTLIVE kontaktieren Sie bitte unser Support-Team.

Hier ist eine gute Quelle, um mehr über die technischen Merkmale und Fähigkeiten von Trainern zu erfahren – DC-Regenmacher.

REGELMÄSSIGE TRAINER

Wenn Sie einen regelmäßigen Trainer haben (eine, die nicht reale Fahrbedingungen simulieren und den Widerstand einfach manuell in den Trainersteuerungen einstellen kann), Sie können es immer noch mit dem verwenden FAHRTLIVE. In diesem Fall FAHRTLIVE steuert den Trainerwiderstand nicht automatisch durch Senden von Noteninformationen an den Trainer, wird aber stattdessen deine Geschwindigkeit verwenden, um das Video vorzurücken. Geschwindigkeitsdaten können vom Trainer bereitgestellt werden, ein separater Geschwindigkeitssensor oder ein Leistungsmesser. Jeder Standard-Bluetooth-Geschwindigkeitssensor und Leistungsmesser funktioniert in diesem Fall.

iOS-GERÄT

Zur Zeit FAHRTLIVE kann nur auf iOS-Geräten ausgeführt werden (z.B. iPhone oder iPad). Wir unterstützen Geräte mit iOS 13 oder neuer. Beim Reiten, Wir empfehlen, dass Ihr iOS-Gerät an die Stromversorgung angeschlossen ist oder über genügend Akku verfügt, um die Fahrt abzuschließen.

VERNETZTER Fernseher

Die meisten FAHRTLIVE-Benutzer ziehen es vor, den Video-Feed von ihrem iOS-Gerät auf einen größeren Bildschirm wie einen Fernseher oder einen großen Monitor gespiegelt zu haben, der vor ihnen montiert ist. Auf diese Weise kann der Benutzer vollständig in die Umgebung eintauchen! Diese Verbindung kann über Kabel oder über AirPlay erfolgen (Bildschirmspiegelungsmodus). Beachten Sie, dass bei einem Breitbildfernseher, Die Bildschirmspiegelungsfunktion funktioniert aufgrund des Bildschirmseitenverhältnisses besser mit einem iPhone. Ein iPad kann auch gespiegelt werden, aber das Seitenverhältnis ist nicht optimal.

NÄCHSTE SCHRITTE

Sobald Sie alle erforderlichen Geräte haben, Befolgen Sie die folgenden einfachen Schritte, um mit der Verwendung zu beginnen FAHRTLIVE.

  1. Installieren FAHRTLIVE auf Ihrem iOS-Gerät
  2. Abonnieren Sie über den In-App-Store (Erste 7 Tage sind KOSTENLOS! Stornieren, wenn Sie damit nicht zufrieden sind – kostenlos!)
  3. Einstellungen: Stellen Sie sicher, dass alle Ihre persönlichen Einstellungen (Last, Alter, Fahrradgewicht, FTP) Wurden aktualisiert
  4. Verbinden Smart Trainer über Bluetooth auf dem Hauptbildschirm
  5. Optionale Anschlüsse: andere Sensoren anschließen: Pulsschlag, Kadenz, Geschwindigkeit, Leistungsmesser auf dem Hauptbildschirm
  6. Beginnen Sie mit dem Treten und stellen Sie sicher, dass alle angeschlossenen Sensoren grün sind
  7. Gewünschte Fahrt auswählen (Route), entweder auf der Hauptseite (Kürzlich hinzugefügt) oder in Fahrten
  8. Tippen Sie auf die Schaltfläche JETZT FAHREN, um zum Videobildschirm zu gelangen
  9. Optional: schieben Sie das Profil nach links/rechts, um einen anderen Startpunkt als einen Clipanfang zu verwenden
  10. Tippen Sie zum Starten auf START

Genießen Sie Ihre Fahrt und vielen Dank, dass Sie sich entschieden haben FAHRTLIVE!

Urheberrechte © © 2022 FAHRT. Alle Rechte vorbehalten. | Einfache Persona vonThemen einfangen